Virtual Reality als ProduktDesign Tool

Macht Konzepte Erlebbar

Seit 2018 verfügt ich über ein eigenes VR-Setup. Welches ich in meinen täglichen Workflow integriert habe. Die Möglichkeit, frühzeitig virtuell zu testen, ermöglicht es mir als Designer und meinen Kunden, Varianten zu überprüfen und Designs zu verbessern, noch bevor teure und zeitintensive Prototyp erstellt werden. CAD-Dateien können in wenigen Minuten nahtlos in eine VR-Umgebung importiert werden. In der Virtuellen Realität können verschiedene Konzepte und Konfigurationen nebeneinander in vollem Umfang bewertet werden.

Gerade bei Kunden mit großen Produkten wie z.B. Vaillant oder Ergoline ist die Beurteilung von Proportion und Ergonomie im Maßstab 1zu1 unerlässlich. Der Virtuelle Showroom ist hierbei ein perfektes Tool im Industrial Design Prozess.

Das VR-Setup bestehend aus VR-Brille, Workstation mit Real Time Renderer ist mobil und kann einfach in Design-Präsentationen oder auch Nutzerbefragungen (User Testings) integriert werden.

VR im Produktdesign spart zeit & REDUZIERT KOSTEN